Shayana Shop

Entada Rheedii

Entada rheedii - African Dream Herb

Although the medicinal healing properties of Entada rheedii, commonly known as the African Dream Herb or Snuff Box Sea Bean, have been known and utilized by aboriginal tribes for centuries, most notably, African Dream Herb is used by South Africa’s medicine men and high priests to commune with the spirit world by inducing vivid lucid dreams.

TRADITIONAL PREPARATION: Depending on their purpose, traditional preparations of the Sea Bean vary widely. When used to induce lucid dreams and communication with the spirit world, the inner meat of the seed was either consumed directly, or the meat would be chopped, dried, mixed with other herbs like tobacco and smoked just before bedtime.

TRADITIONAL EFFECTS: There are many unscientific reports and anecdotal stories about the effects of African Dream Herb, which fall into two basic categories. The first category of reports claim that the seed increases one’s ability to fall asleep and stay asleep, as well as producing longer lasting, more vivid and memorable dreams; but not necessarily lucid dreams. The second category of reports describe the seed’s effect as an entry into the dream world, the seed promotes increased awareness during REM sleep, making it easier for the sleeper to realize that they are dreaming and thus giving them an edge in achieving lucidity. Either way, African Dream Herb has achieved a well deserved reputation for being a dream herb par excellence!

Bewertungen Entada rheedii Bewertungt schreiben

Rating

Astronaut

Nichts für Klartraum-Anfänger...

Die Ureinwohner unseres Planeten mussten echt super neugierig gewesen sein
Um das Innere dieses Samen zu entdecken.
Aber genau ab dieser Stelle sollten wir Ihnen Danken...

Ich bin noch Klartraum-Anfänger, da ich bewusste Meditation mit der Weile ganz gut beherrsche, wollte ich nun mit meinem Unterbewusstsein weiter arbeiten...
Die Traumbohne kannte ich bereits durch eine Doku also wollte ich mich mit ihr zu erst Anfreunden...

Ich habe mich also an das innere der Bohne vorgearbeitet, das fruchtfleisch der Hülse entnommen es ca. 12 Stunden trocknen lassen Und mir eine gute Kopfmenge für eine Wasserpfeife mit etwas weed zubereitet...
Diesen habe ich dann in voller Müdigkeit direkt vor dem schlafen gehen geraucht...
Etwa 10 Minuten später war iCh schon gar nicht mehr so müde auch der Schlaf in der Nacht war nur sehr leicht und nicht fest...
Ich dachte erst es lag an der Aufregung aber falsch gedacht...

Ich empfehle diese Bohne nur Erfahrene Träumer, die die bewusste Traumeinleitung beherrschen, da Sie sonst ehr Schlafhemmend wirkt.