Shayana Shop

Peyote Cactus

Peyote ist ein kleiner nadelloser, blattloser, kugelförmiger Kaktus. Die Mescal
Buttons des Peyote Kaktus bieten eine Quelle für ein halluzinogenes Alkaloid
(Meskalin). Peyote ist in der Chihuahan-Wüste heimisch und wird jährlich zu
Millionen geerntet. Wenn der Peyote vorsichtig geerntet wird, treibt er mehrere
Köpfe aus der alten Wurzel aus, dabei produziert er neue Pflanzen. Der Peyote ist
durch unvorsichtige Methoden vom aussterben bedroht, er wird oft zu tief
abgeschnitten, dabei bleibt meist zu wenig oder gar keine Wurzel im Boden. Der
oberirdische Teil des Kaktus wird selten größer als 1 Inch. Der größte Teil des
Kaktus befindet sich immer noch unterirdisch in der Karottenartigen Wurzel. Der
oberirdische Teil, der "Button" wird abgeschnitten und entweder frisch oder
getrocknet verspeist, er kann auch als Tee getrunken werden. Zusätzlich zur
Zerstörung durch die kommerzielle Ernte, wurden viele der zerstörten "Peyote
Garten" in Texas zu neuem Ackerland erklärt. Die Konsequenz ist, das in Regionen
wo Peyote einst in kommerziell nutzbaren Mengen Blüte, nun keine
nennenswerten Kakteenvorkommen mehr aufweisen. Peyote produziert über 50
chemisch verwandte Substanzen. Die Effekte der Erfahrung nach der Einnahme
dieser einmaligen Medizin, reichen von einer physischen Stimulation mit einem
erhöhten Wohlbefinden (Wenn er in kleinen Dosen eingenommen wird, aber
dieser geht erst eine Periode der Lethargie voraus), bis hin zu visionären
Erfahrungen wenn höhere Dosen eingenommen werden. Jeder sollte wissen das
es in den ersten paar Stunden zu Magenbeschwerden (Übelkeit, pelziges Gefühl,
manchmal Erbrechen) kommen kann, aber das ist nicht immer der Fall.
Psychoaktive Wirkungen halten im Normalfall bis zu 10 Stunden an. Erfahrene
Peyotisten wissen und genießen wie diese Medizin mit ihnen arbeitet, in einer
spirituellen und physischen Weise.
In die folgenden Länder versenden wir dieses Produkt nicht:
Germany , Norway , Switzerland , United Kingdom

Bewertungen Peyote Cactus Bewertungt schreiben

Rating

Bor man, so ein kaktus is schon was hartes, hab mir letztens ein gehollt, denn größten! Als er bei mir war ankam,hatte ich ihn noch so zirca 1monat wachsen lassen! Als ich ihn geerntet hatte, hatte ich mich schon aufs essen gefreut!So zirca 30min später nach der einnahme gings dann los, erst fing es an mit sehr intensiven geräuschen danach wurde alles verschwommen und so zirca 1 stunde später war nicht mehr auf dieser welt!!! was ich nur so krass fand auser die geilen farben und so, sondern das ich 13 stunden auf nen trip war!!! man echt krass kann ich euch sagen 13 stunden auf kaktus is echt krasser als in jamaiká für ne wochen!!! eilso viel spaß aber bitte übertreibts nicht!...

Beratung Bestseller

Sind Sie 18+ ?

Nur Zugang für Erwachsene