Shayana Shop

San Pedro - Trichocereus Peruvianus Seeds

San Pedro - Trichocereus Peruvianus Seeds
Besondere Anfrage

Special Request

Email:

Der Trichocereus Pachanoi ist auch als San Pedro Kaktus bekannt. Der San Pedro (trichocereus pachanoi) ist eine sehr alte und historische Pflanze, seine Verwendung ist einige Jahrhunderte alt. Die Herkunft liegt in den Bergen und höheren Regionen von Bolivien, Ecuador und Peru. Stämme der Ureinwohner nutzten die Kakteen als psychedelische Droge, ähnlich dem Peyote (Lophophora wiliamsii), aber anstatt ihn zu kauen oder zu essen, wurde der San Pedro (trichocereus pachanoi) zu einem Tee verkocht.

Obwohl der San Pedro (trichocereus pachanoi) aus höheren Regionen stammt, ist er sehr robust, einfach zu züchten und wächst extrem schnell, er kann beinahe weltweit gezüchtet werden. Das einzige was er nicht abkann ist Frost, aber niedrigere Temperaturen, lange Trockenperioden und andere Extreme sind kein Problem.

Der Meskalingehalt des San Pedro (trichocereus pachanoi) ist zwar deutlich geringer wie das des Peyote (lophophora wiliamsii), aber als Meskalinquelle dennoch effektiver. Das Wachstum des San Pedro (trichocereus pachanoi) ist so schnell, dass er bis zu 1 cm pro Woche unter Optimalbedingungen wachsen kann.

In Europa sollten die Kakteen nach draußen gestellt werden sobald die Temperaturen steigen und die Tage länger werden. Nur im Winter sollten die Kakteen reingeholt werden, da Minusgrade, Frost und Schnee tödlich sein können.

Selbst in Europa ist es ohne spezielles Equipment möglich große und schnellwachsende San Pedro (trichocereus pachanoi) Kakteen zu bekommen. Wässere die Kakteen gut wenn es warm ist und dünge sie von Zeit zu Zeit, aber selbst ohne Wasser überleben die Kakteen etwa 3 Monate. Im Winter sollten die Kakteen gar nicht gewässert werden, außer ein klein wenig wenn die Erde zu trocken ist und seit Monaten nicht gegossen wurde. Aber man muss vorsichtig sein damit man nicht zu viel wässert oder die Kakteen wachsen zu dünn, diese Teile können abbrechen sobald die Kakteen im Sommer wieder ihr normales Wachstum aufnehmen.

Der San Pedro (trichocereus pachanoi) ist wie gesagt ein einfach zu handhabender Kaktus, faule Menschen können ganz normale Erde für Kakteen und Sukkulenten kaufen. Aber perfekt wäre es die Kakteenerde selbst zu mischen:
25% Kiessand, 25% Perlit und 50% herkömmliche Blumenerde.

EINE IDEALE PFLANZE FÜR ANFÄNGER

Für die Samenkeimung und Handhabung der Keimlinge, lies bitte unsere Samen Aufzucht Anleitung.

Bewertungen San Pedro - Trichocereus Peruvianus seeds Bewertungt schreiben

Beratung Bestseller

Sind Sie 18+ ?

Nur Zugang für Erwachsene